Von Liebesschlössern bis Telemann(-kaffee)

Vielen liegt die Geschichte der Ottostadt und ihrer Denkmäler am Herzen. In „ottos wohnzimmer“ kommen zwei Persönlichkeiten der Stadt Magdeburg zu Wort, die mit großer Entschlossenheit und Liebe zu ihrem Handwerk vergangenes lebendig halten. Der Retter des Schiffshebewerks Reiner Riegg und Kaffeeexperte Holger Brandt erzählen beim Gespräch mit Stadtmanager Georg Bandarau über ihre persönlichen Werdegänge und Vorhaben.  

Ein Mann, bewahrt aus Liebe zu seiner Stadt mit viel Leidenschaft, geschichtlich und architektonisch interessante Bauten der Elbestadt vor dem Abriss. Reiner Riegg, geborener Magdeburger und bekannt als Kämpfer für den Erhalt des Schiffshebewerks von Rothensee, engagiert sich seit vielen Jahren mit Herzblut für die Wahrzeichen der Stadt. Dieses Engagement führt er mit der Rettung der Liebesschlösser an der Sternbrücke fort. Solch eine  Hingabe bringt ihm viel Lob und Unterstützung ein. „Ich habe schon krumme Schultern von dem vielen Schulterklopfen.“ schmunzelt er. Seine Kraft schöpft er aus der Liebe zu seinem Magdeburg und dem Wissen das es sich lohnt, wenn der Generation von heute gezeigt werden kann, was geschafft wurde. Woher der gebürtige Magdeburger seine Ideen findet, wie die weiteren Pläne zur Rettung der Liebesschlösser aussehen und warum die Menschen stolz sein sollten auf das erreichte, darüber spricht Reiner Riegg in einer neuen Folge von „ottos wohnzimmer“.

Mit genauso viel Herz geht Holger Brandt seinem Handwerk nach. Lange Jahre in Lebensmittelunternehmen tätig, kehrte er nach Magdeburg zurück, um etwas Berufliches für sich zu schaffen. Es sollte etwas sein das Bestand hat und anderen Leuten Freude bereitet. Er eröffnete die Kaffee Rösterei Seposita in der Olvenstedter Str., wo viele schmackhafte Kaffeesorten erhältlich sind, die sich mit der Ottostadt Magdeburg und seinen Menschen assoziieren. Kaffee rösten und Handwerk sind für ihn Dinge, die erhalten werden soll. „Es soll etwas persönliches sein, das mich und die Magdeburger stolz macht“. So versorgt seine Rösterei alle Musik- und Kaffeeliebhaber mit dem aromatischen Telemannkaffee, einer besonders wohlschmeckenden Kaffeemischung für barockes Lebensgefühl im Telemannjahr 2017. Dies möchte er auch in Zukunft mit anderen Kaffeesorten weiterführen. Welche Pläne er dabei verfolgt und seine Meinung zum Umgang mit Lebensmitteln, das erzählt Holger Brandt bei „ottos wohnzimmer“.

Mit voller Entschlossenheit sprechen Reiner Riegg und Holger Brandt in entspannter und lockerer Atmosphäre aus, was sonst im Verborgenen bleibt. Das ist zusehen hier in „ottos wohnzimmer“.

Mitglied in der BCSD
360°-Panorama von Magdeburg
Pro News Imagefilm Ottostadt Magdeburg
Get the Flash Player to see this player.